TVB 09 | Bericht zur Vereinsmeisterschaft am 20.06.2018
Triathlon,Training,Berlin,Verein,TVB09,Schwimmen,Vereinsleben,Ironman,Langdistanz,Kurzstrecke,Olympia,Olympisch,Grünau,Köpenick,Rad,Radfahren,Sport,
1410
post-template-default,single,single-post,postid-1410,single-format-standard,tribe-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Bericht zur Vereinsmeisterschaft am 20.06.2018

Bericht zur Vereinsmeisterschaft am 20.06.2018

Ich als Neumitglied des TVB09 habe erstmalig und sehr gespannt an der Vereinsmeisterschaft am 20.06.2018 teilgenommen. Es haben sich 13 motivierte Mitglieder (10 Männer und 3 Frauen) des TVB09 getroffen. Unterstützt wurden wir von lieben Helfern, die uns als Streckenposten motivierten und anfeuerten. Als wir am Treffpunkt vollständig und umgezogen waren, erklärte uns Kerstin nochmals die Regeln. Dann liefen wir gemeinsam zum Start und Wassereinstieg. Wir machten noch ein paar Fotos und dann ging es mit Laufschuhen ins Wasser. Norbert hat seine ältesten Laufschuhe rausgekramt, welche er mit Panzertape zusammenhalten musste. Die Einzelteile der Schuhe und des Tapes fanden wir verteilt auf der ganzen Strecke.

Nach einem kurzen Einschwimmen, kam der Startschuss. Die Sprinter unter den Schwimmern schossen davon und ich versuchte halbwegs vorwärts zu kommen, denn Schwimmen ist nicht meine starke Disziplin und dann auch noch mit Schuhen. Beim ersten Ausstieg hing eine Warnweste, die vom Wasser aus gut zu erkennen war. Ich kämpfte mich zum Ufer mit der Erkenntnis nicht die letzte im Wasser zu sein. Was für ein gefühl mit vollgesogenen Schuhen aus dem Wasser zu steigen und sofort in den Laufschritt über zu gehen. Die Leute am Ufer schauten nicht schlecht über die vielen Schwimmer, die aus dem Wasser stiegen und weiter liefen. Die erste Laufstrecke war recht kurz, dann ging es schon wieder ins Wasser. Jetzt wusste ich bereits wie es sich anfühlte. Nochmal durchs Wasser kämpfen, in dem ich um zwei umgestürzte Bäume schwamm mit dem Ziel bloß nicht letzte zu sein und schnell ans nächste Ufer zu gelangen. Ich wusste eine der Frauen ist vor mir und eine hinter mir, also lag ich im Mittelfeld der Frauen. Dann an Land des FKK-Strandes waren die Blicke der Badegäste unbezahlbar. Wieder sofort im Laufschritt ging es zügig zum Wendepunkt. Ich lag weit zurück und es kamen mir bereits viele Läufer entgegen. Da war Katrin, sie musste ich einholen, um erste der Frauen zu sein. Ich gabe ordentlich Gas und ließ Katrin hinter mir. Nun war ich erst der Frauen und die zweite Runde startete wieder im Wasser. Katrin zog im Wasser entspannt an mir vorbei und auch Jorien holte von hinten auf. Also nochmal richtig anziehen. Im Wasser konnte ich noch vor Jorien bleiben, aber an Land zog sie an mir vorbei. Also war mein Ziel, Katrin noch einzuholen. Die Streckenposten applaudierten und feuerten uns an, was echt super motivierte. Auf der letzten Laufstrecke schaffte ich es an Katrin vorbei zu ziehen, aber Jorien jagte davon. Ich kämpfte mich ins Ziel und wurde dort mit viel Applaus empfangen. Kerstin hatte sogar für Verpflegung mit Obst, Süßigkeiten und Getränken gesorgt. Nach mir kamen nur noch zwei Läufer ins Ziel. Zwei der Teilnehmer mussten leider vorzeitig abbrechen, da sie leider gestürzt sind.

Nach einer ersten Stärkung aller Teilnehmer und Helfer gab es sogar eine Siegerehrung. Mit Kreide war ein Siegerpodest auf den Gehweg gemalt und als erstes wurden wir Frauen geehrt. Da wir nur drei teilnehmende Frauen waren, gab es zum Glück für jede eine Plazierung. Jeder Einzelne von uns wurde geehrt und beglückwünscht.

Dieses Event hat so viel Spaß gemacht und mir gezeigt, dass ich mich auf jeden Fall dem richtigen Verein angeschlossen habe. Denn egal ob Anfänger, alter Hase, starker oder schwacher Sportler, jeder darf mitmachen und ist herzlich willkommen.

 

Ein großes Dankeschön geht an Kerstin für die liebevolle Ausrichtung und an die Helfer für die motivierenden Worte an der Strecke.

Ich freue mich jetzt schon aufs nächste Event.

(C) Josi